Sonntag, 7. März 21, 9-16 Uhr, max. 14 Teilnehmerinnen

Kraft & Weiblichkeit sind keine Gegensätze

Der Alltag, die Rolle der Frau, das ´Funktionieren´ überdeckt das eigene Sein. Jeder will etwas, nur sich selbst vergisst man dabei. Am 8. März ist Weltfrauentag – ein Tag zum feiern und sich der eigenen Bedürfnisse bewusst werden !

Stress, Traumas oder Geburten hinterlassen Spuren im Körper, wie Organsenkungen und die damit verbunden Auswirkungen. Yoga bietet viele Methoden, um den Körper wieder zu stärken und um lebendig zu bleiben bis ins hohe Alter.

Je besser du dich spürst, wahrnimmst und verstehst, je freier und fokussierter bist du für dich selbst, so dass du selbstbestimmt und strahlend durch dein Leben gehst.

Kundalini – Shakti, die weibliche Kraft, lässt dich von innen heraus strahlen

  • Asanas im Alignment & Bandhas – die innere Stabilität für den Alltag
  • Urkraft der ersten drei Chakras
  • Die Rolle der Frau
  • Hara, unser zweites Gehirn & die Wechselwirkung mit der Psyche
  • Chronischer Stress, Geburten, OPs und die Auswirkung auf Faszien und Organe
  • Pranayama – Stressreduktion & Energieschub
  • Kraft der Vibration – Bija Mantras
  • Mudras zur energetischen Unterstützung

Kosten: Euro 115,00 – AYA anerkannte Weiterbildung

Ort: 85622 Feldkirchen bei München oder coronabedingt in 85653 Karlsdorf/Forstern (15 Min. von Feldkrichen)

Namaste ❤️ Meret